Le Grand 1998 Chablis

Anmerkung: Kurz nach Ablauf der Kooperation zwischen Johnny Smith und Gibson wurde eine neue, modernere Version der Johnny Smith Gitarre erarbeitet, der man einen neuen Namen gab. Seit 1993, als die Le Grand ihren Einstand gab, war sie ein Teil der Gibson Custom, Art & Historic Collection. Seit 2010 wird das Modell nicht mehr auf der Gibson homepage gelistet
Materialien: 17" breit und 3" tiefer von Hand gemachter Korpus, eng gemaserte massive Sitka Fichtendecke, massiver stark geflammter Ahorn an Boden und Zargen, fünf-teiliger Hals aus geflammtem Ahorn, Ebenholzgriffbrett mit geradem Ende, Sattelbreite ca. 43mm, Mensur Länge ca. 64,7mm, 14/20 Bünde, Perlmutt und Abalone Positionseinlagen, geteilte Diamant Einlage an Kopfplatte, Knochen Sattel, massive Ebenholz Brücke, Unterteil mit Schleifen Einlage aus Abalone, mehrfach Einfassung an F-Löcher, Korpus, Hals, Kopf und Schlagbrett
Hardware: Mit goldenem Finger-Stil Saitenhalter mit individuellen Feinstimmer, "Le Grand" Abdeckung, Schlagbrett aus Schildpatt mit Ebenholz Regler und einem montiertem BJB Tonabnehmer, Anschluss am Gurthalter, Schaller M6 Mechaniken mit Gibson Bezeichnung
Fakten: Die Le Grand hat einen dünneren L-5 Korpus mit Kreuz Verbalkung. Der auffälligste Unterschied zur Johnny Smith ist wohl die etwas längere Mensur. Wie schon beim Vorgänger Modell hat auch hier der Korpus einen runden Ausschnitt und einen Super 400 Hals. Die Serien Nummer 91348XXX auf dem orangenen Label datiert sie auf 1998 und sie wurde in Nashville gebaut. Die Lackierung nennt sich "Chablis" welche die beindruckende 3-D Maserung verstärkt zum Ausdruck bringt. Chablis und translucent amber wurde nur von 1993 bis 1999 angeboten. Die Gitarre ist in einem sehr gepflegten Gesamtzustand

Zusammenfassung: Diese Le Grand ist ein absolut spitzenmäßiges Instrument des Herstellers, der die Archtop Gitarren vor fast 100 Jahren erfunden hat: Gibson

 

Notes: Shortly after the endorsement and cooperation between Johnny Smith and Gibson the decision was made to produce a new, more modern version based on the Johnny Smith model. Starting in 1993 the Le Grand made its debut as a part of Gibson's Custom, Art & Historic Collection. Since 2010 the model is no longer listed on the Gibson website
Materials: 17" wide and 3" deep body with handcarved, fine grained solid select Sitka Spruce top, highly figured solid five-piece flamed Maple neck, highly flamed tiger striped solid Maple back and sides, straight-end Ebony fretboard, nut width 1 11/16", scale lenghth 25 1/2" and 14/20 frets, Pearl and Abalone position markers, split diamond peghead inlay on front and backside, 7-ply body binding, 5-ply neck, head and pickguard binding, triple bound f-holes, polished bone nut, solid Ebony bridge, bridge base plate with Abalone tie inlays
Hardware: Gold-plated finger-style jazz tailpiece with 6 individual fine tuner, "Le Grand" truss rod cover, quintuple-bound mottled pickguard and ebony volume knob, input jack / strap button combination, BJB pickup mounted on pickguard, Schaller M6 tuners with Gibson name on it
Facts: Basically the Le Grand has a thinner L-5 body with cross bracing. Only minor modifications have been made compared to the Johnny Smith model and the most obvious difference is the fancier finger-style tailpiece. Just as its predecessor, it also features a graceful Venetian cutaway and a Super 400 neck. The serial number 91348XXX on the oval orange label dates it to 1998 and it was built in Nashville. The finish is called "Chablis" and it enhances its very deep 3D flames. Chablis and translucent amber were only offered between 1993 and 1999 and after that they were discontinued. The guitar is in very good condition and well maintained

To Summarize: There are four classes for the Chablis wines and to accompany this jazz box we suggest the highest level, Chablis Grand Cru. As this Le Grand Chablis is more than 15 years old it can be served immediately. Seriously speaking, the Le Grand is a top-of-the-line model from the manufacturer who invented the archtop guitar one century ago: The Gibson Company


Kontakt

Dieter Staron

Postfach 15333

66978 Deutschland

 

Ruf uns an:

0176-80772106

 

oder schreib uns:

dieterstaron@web.de

Links

Stay tuned

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.